Neuer Stern am Himmel? Die Germanwings Kreditkarte im Review

Ich habe bereits darüber berichtet, dass ab Januar 2016 die Sammelmöglichkeit der Miles & More Kreditkarten eingeschränkt wird (ab 2016: 2 Euro Umsatz = 1 Meile). Eine durchaus interessante Alternative sind die Kreditkarten von Germanwings, welche sich vor allem für Europa-Urlauber, Germanwings-Vielflieger oder reisebegeisterte Menschen lohnt. Als ich meine Recherchen zu diesen Kreditkarten begonnen habe, war ich erstaunt, welche Vorteile mit dem Besitz der Karten einhergehen. Die Kreditkarten sind im ersten Jahr kostenlos, entsprechend ist es an der Zeit für einen ausführlichen Artikel zu den Germanwings-Kreditkarten.

Die Sammelmöglichkeit der Germanwings Kreditkarten

Gleich vorab, mit den Germanwings Kreditkarten könnt ihr keine Miles & More Prämienmeilen sammeln. Dafür gibt es allerdings pro Euro Umsatz eine Meile im hauseigenen Bonusprogramm Boomerang Club. Prämienflüge gibt es bereits ab 10.000 Boomerang Meilen im BASIC-Tarif auf Germanwings/ Eurowings-Flügen. Eine Gesamtübersicht für die Kosten der Prämienflüge im Boomerang Club findet ihr hier:

boomerang-einlösen

Darüber hinaus sind eure Boomerang Meilen mit dem Besitz der Kreditkarte vor dem Meilenverfall geschützt.

Die Vorteile der Germanwings Kreditkarten

Zunächst gibt es zwei wählbare Germanwings Kreditkarten: Classic oder Gold. Mit der Beantragung der Kreditkarte bekommt ihr 2.500 Boomerang Meilen Willkommens-Bonus. Außerdem ermöglicht euch die Karte die kostenlose Mitnahme von Sportgepäck (Ski, Sportwaffen, Golfgepäck, Fahrrad, Bodyboards, Surfboards, Segel-/Hängegleiter, Taucherausrüstung (je nach Verfügbarkeit), was im Regelfall bereits mind. 100 Euro kostet. Die genannten Benefits erhaltet ihr sowohl für die Classic- als auch Gold-Karte.
Bei der Germanwings Kreditkarte Gold wird allerdings noch eine Schippe drauf gelegt. Der Priority-Check-In, FastLane-Nutzung (an vielen Flughäfen), 0 Euro Gebühr bei Auslandseinsatz, Mietwagen-Vollkasko-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Lounge Zugang mit „Priority Pass“ sind bei der Gold-Karte inklusive. Alle Benefits findet ihr hier in der Übersicht:

germanwings-cc-benetifs

Die Jahresgebühr der Germanwings Kreditkarten

Sowohl die Germanwings Kreditkarte Classic als auch Gold sind im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr wird für die Classic eine Jahresgebühr i.H.v. 19,99 Euro bzw. für die Gold 69 Euro fällig. Falls euch die Karte nicht gefällt, könnt ihr natürlich innerhalb des ersten Jahres kündigen.

Meilentomate Zusammenfassung

Die Germanwings Kreditkarten lohnen sich für viele Personengruppen. Miles & More Sammler sollten die Finger von diesen Karten lassen, wohingegen für reisebegeisterte Menschen, Europa-Urlauber, Geschäftsreisende oder Germanwings-Vielflieger diese Karte definitiv eine Überlegung wert ist. Eine der größten Stärken ist in meinen Augen die kostenlose Aufgabe von Sportgepäck, wofür ohne Karte bereits mind. 100 Euro fällig wären. Die essentielle Frage, ab wann sich die Karte amortisiert, ist hinfällig, da sie im ersten Jahr kostenlos ist. Entsprechend lohnt sich die Karte bereits ab dem ersten Flug mit Germanwings/ Eurowings.

Hier könnt ihr die Germanwings Kreditkarte Classic abschließen.

Hier könnt ihr die Germanwings Kreditkarte Gold abschließen.

Falls ihr Fragen zu den Germanwings Kreditkarten habt, könnt ihr die Kommentarfunktion nutzen.

Letzte Kommentare

  1. Alex 3. November 2015

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.