GenialCard der Hanseatic Bank: Alle Vor- und Nachteile zu dieser Reisekreditkarte

Ab sofort gibt es eine es eine neue spannende Reisekreditkarte ohne Jahresgebühr auf dem Markt: Die GenialCard der Hanseatic Bank.

Die Kreditkarte ist dauerhaft gebührenfrei und es fallen keine Auslandseinsatz- bzw. Bargeldabhebungsgebühren an. Zusätzlich könnt ihr den Gesamtbetrag eurer Kreditkartenabrechnung am Ende des Monats vollständig zu 100% per Lastschrift ausgleichen. Damit eignet sich die Kreditkarte als idealer Begleiter auf Reisen.

Zusätzlich wurde diese Kreditkarte in der FOCUS Money 36/2019 als Beste Kreditkarte unter Kategorie für Kreditkarten ohne Jahresgebühr ausgezeichnet.

Doch welche Vorteile bietet die Kreditkarte insgesamt? Eine Übersicht der einzelnen Leistungen haben wir euch hier zusammengefasst.

Die Vorteile der Hanseatic Bank GenialCard

Folgende Vorteile gehen mit der GenialCard einher:

  • Keine Jahresgebühren. Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos. Es ist auch kein Mindestumsatz notwendig.
  • Keine Bargeldabhebungsgebühr. An über 2 Mio. Geldautomaten Bargeld abheben.
  • Keine Auslandseinsatzgebühr. An an über 37 Mio. Akzeptanzstellen keine Gebühren für Fremdwährungen.
  • Echte Kreditkarte. Es handelt sich um eine echte Kreditkarte auf der Kautionen hinterlegt werden können.
  • Vollständige Rückzahlung. Die Monatsrechnung kann vollständig und unkompliziert per Lastschrift beglichen werden, sodass keine Sollzinsen fällig anfallen.
  • Beantragung per VideoIdent. Ihr könnt euch bequem online verifizieren.
Die Vorteile der GenialCard zusammenfasst. (Quelle)

Die Nachteile der Hanseatic Bank GenialCard

Mit folgenden Einschränkungen müsst ihr bei der GenialCard vorlieb nehmen:

  • Sollzins 13,60% p.a. Die Teilzahlungsmöglichkeit ist relativ teuer.
  • Keine Erstattung von Fremdgebühren. Berechnet der Automatenbetreiber Gebühren (bspw. USA, Thailand) werden diese nicht erstattet.

Die Nachteile sind durchaus überschaubar, da sich die Karte auf die essentiellen Leistungen konzentriert.

Alternative Reisekreditkarte

Als Alternative zu der GenialCard bieten sich noch folgende zwei Kreditkarten-Produkte an:

Die Santander 1plus Visa Card bietet im Gegensatz zu der GenialCard zusätzlich die Möglichkeit Fremdgebühren an Automaten erstatten zu lassen. Zusätzlich gibt es bei Santander 1% Tankrabatt an allen Tankstellen weltweit.

Für die Anschaffung der DKB-VISA-Card ist hingegen ein DKB Girokonto zwingend erforderlich. Die Leistungen beider Kreditkarten sind im Großen und Gleichen jedoch identisch.

Meilentomate Fazit

Die GenialCard der Hanseatic Bank eignet sich für alle Personen die eine solide Kreditkarte ohne viel Schnick Schnack benötigen. Für die Karte werden keine Jahresgebühren fällig, es lässt sich weltweit kostenlos Bargeld abheben und Auslandseinsatzgebühren fallen ebenfalls nicht an. Egal ob ihr diese Kreditkarte nur einmal im Jahr oder täglich benutzt – die Karte bleibt komplett kostenlos!

Tatsache ist, dass der fällige Gesamtbetrag am Ende des Monats bequem und automatisch per Lastschrift beglichen werde kann. Diese Option gibt es bei Kreditkarten ohne Jahresgebühren kaum noch auf dem Markt.

Letzte Kommentare

  1. Aurelia 25. September 2019
    • Thomas 25. September 2019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.