Santander verschlechtert Konditionen bei der 1plus Visa Card

Keine gute Nachrichten für die Interessenten der Santander 1plus Visa Card. Die Konditionen dieser beliebten Reisekreditkarte ändern sich ab dem 01. April 2020 deutlich zum Nachteil aller Neukunden.

Die Karte ist ab April für Auslandsreisen nicht mehr empfehlenswert.

Neue Gebührenstruktur der Santander 1plus Visa Card

Die neuen Konditionen gelten für Neukunden ab dem 01. April 2020.

 AktuellAb 01. Juli 2020
Jahresgebühr0 Euro0 Euro
Auslandseinsatzgebühr01,5%
BargeldabhebungsgebührKostenlos4 x Monat kostenlos
Tankrabatt1% bis 400 Euro Umsatz/ Monat1% bis 200 Euro Umsatz/ Monat
Erstattung BetreibergebührenAuf AntragEntfällt

Bis dato hat sich die Santander Kreditkarte vor allem aufgrund der Erstattung von Betreibergebühren gelohnt. Darüber hinaus war das kostenlose Abheben von Bargeld im Ausland sowie 0% Auslandseinsatzgebühr eine enorme Überlegenheit gegenüber anderen Reisekreditkarten.

Die Karte ist als Reisekreditkarte damit nicht mehr attraktiv.

TOP Reisekreditkarte:
GenialCard Hanseatic Bank

Wer nun eine neue Reisekreditkarte sucht sollte die GenialCard der Hanseatic Bank in Betracht ziehen.

Die GenialCard ist dauerhaft gebührenfrei und es fallen keine Auslandseinsatz- bzw. Bargeldabhebungsgebühren an. Zusätzlich könnt ihr den Gesamtbetrag eurer Kreditkartenabrechnung am Ende des Monats vollständig zu 100% per Lastschrift ausgleichen. Damit eignet sich die Kreditkarte als idealer neuer Begleiter auf Reisen.

Die Vorteile der GenialCard

  • Keine Jahresgebühren. Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos. Es ist auch kein Mindestumsatz notwendig.
  • Keine Bargeldabhebungsgebühr. An über 2 Mio. Geldautomaten Bargeld abheben.
  • Keine Auslandseinsatzgebühr. An an über 37 Mio. Akzeptanzstellen keine Gebühren für Fremdwährungen.
  • Echte Kreditkarte. Es handelt sich um eine echte Kreditkarte auf der Kautionen hinterlegt werden können.
  • Vollständige Rückzahlung. Die Monatsrechnung kann vollständig und unkompliziert per Lastschrift beglichen werden, sodass keine Sollzinsen fällig anfallen.
  • Beantragung per VideoIdent. Ihr könnt euch bequem online verifizieren.

Die Nachteile der GenialCard

  • Sollzins 13,60% p.a. Die Teilzahlungsmöglichkeit ist relativ teuer.
  • Keine Erstattung von Fremdgebühren. Berechnet der Automatenbetreiber Gebühren (bspw. USA, Thailand) werden diese nicht erstattet.
  • Keine Guthabenführung möglich. Die Karte kann nicht mit Guthaben geführt werden, um bspw. das Limit zu erhöhen.

Die GenialCard der Hanseatic Bank eignet sich für alle Personen die eine solide Kreditkarte ohne viel Schnick Schnack benötigen. Für die Karte werden keine Jahresgebühren fällig, es lässt sich weltweit kostenlos Bargeld abheben und Auslandseinsatzgebühren fallen ebenfalls nicht an. Egal ob ihr diese Kreditkarte nur einmal im Jahr oder täglich benutzt – die Karte bleibt komplett kostenlos!

Alternativ könnt ihr auch in unserer Übersicht der besten kostenlosen Reisekreditkarten stöbern.

Letzte Kommentare

  1. Hans 1. März 2020
    • Thomas 2. März 2020
  2. Hans 9. März 2020
    • Thomas 9. März 2020
      • Gast 23. März 2020
        • Thomas 24. März 2020
  3. Hans 11. März 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.