Review: Hilton Budapest, Ungarn

Aus Buda (westlich Donau) und Pest (östlich Donau) wurde 1873 die Stadt Budapest. Heute bekannt als eine der meistbesuchten Städte Europas und mit dem Burgenviertel auch ein Teil des UNESCO-Welterbes.

Von einer klassischen Städtereise bis hin zu einem ausgiebigen Clubbesuch hat Budapest für Jung und Alt etwas zu bieten. Auch für die passende Fußbekleidung von Männern wird gesorgt, schließlich können überall die beliebten Budapester Schuhe mit Lochmuster begutachtet und erworben werden.

Ich war einige Tage in der Stadt und habe als Unterkunft das Hilton Budapest gewählt. Meine Eindrücke zu diesem Hotel findet ihr in diesem Erfahrungsbericht.

Ein kleines Willkommensgeschenk vom Hilton Budapest.

Generelle Details zum Hotel

Name: Hilton Budapest
Klasse: 5*****Sterne
Adresse/ Lage: Hess A. tér 1-3, Budapest, H-1014, Ungarn
Ausstattung: Kostenloses WLAN, Fitnesscenter, Parkplätze, Familienzimmer, Bar
Preis pro Nacht: ab 130 Euro
Website: Link

Die Matthias Kirche

Die Lage des Hilton Budapest

Gleich vorweg: Ich war selten in einem Hotel mit einer derart guten Lage. Das Hilton Budapest liegt im Burgenviertel von Buda direkt neben einer der Hauptattraktionen der Stadt: der Matthias Kirche (Bild siehe oben). Weitere fünf Minuten entfernt liegt der wundervolle Burgpalast.

Durch die attraktive Lage direkt auf dem Berg bietet sich eine wunderbare Sicht über die Stadt Budapest. Das schlägt sich auch in den Preisen von diesem erstklassigen Hotels nieder, die ab 130 Euro pro Nacht beginnen. Wer ein Zimmer mit Blick auf die Stadt Budapest bucht, muss mit mindestens 170 Euro pro Nacht rechnen.

Vom Flughafen sind es ca. 40 Minuten Fahrtzeit bis zu dem Hotel. Wer öffentliche Verkehrsmittel benötigt wird ebenfalls nicht enttäuscht: direkt vor dem Hotel liegt eine Busstation.

Der Check-in

Der Check-In ist ab 14 Uhr möglich (Check-Out um 12 Uhr). Mit einem Hilton Gold Status ist auch ein früherer Check-In bzw. ein späterer Check-Out möglich. Wer hingegen mit dem Auto kommt, kann für 34 Euro pro Tag parken.

Das Hotelzimmer

Die Hotelzimmer im Hilton Budapest wurden erst kürzlich renoviert. Entsprechend ist die Unterkunft sehr modern und stilvoll eingerichtet. Das Zimmer (King Size) war mit einer kleinen Sitzecke vor dem Fenster und einem Rundtisch ausgestattet. Damit besteht auch die Möglichkeit uneingeschränkt im Zimmer zu arbeiten.

Ebenfalls vorhanden ist ein Wasserkocher und Fernseher mit Satelliten-TV. Insgesamt ist das Zimmer sehr geräumig eingerichtet und bietet auch für größere Koffer Platz.

Das Hilton Budapest wurde erst kürzlich frisch renoviert.
Einige Zimmer verfügen über einen Blick auf die Stadt bzw. den Fluss.
Im Bad gibt es eine Wasserfalldusche.
Neben der normalen Dusche steht auch eine Duschwanne zur Verfügung.
Eine Auswahl an Duschutensilien stehen für jeden Gast zur Auswahl.

Vor allem im Bad macht sich die Renovierung erkennbar. Mit einer Wasserfalldusche, normalen Dusche sowie Duschwanne bleiben keine Wünsche offen. Insgesamt ist das Bad sehr geräumig und übersichtlich eingerichtet. Sehr schön!

Essen & Trinken

Das Frühstück und Abendessen wird im Restaurant LÁNG serviert.

Das Frühstück

Die Auswahl vom Frühstück ist sehr umfangreich und bietet neben verschiedenen Brot- auch eine schöne Selektion von Obst-, Käse-, Fleisch- und Fischsorten an.

Darüber hinaus können warme Kleinigkeiten wie Wan Tans, Bacon, Rührei, Pilze oder Pancakes ausgewählt werden. Wem das alles noch nicht genug ist, der kann sich auch ein frisches Omlette zubereiten lassen. Als Getränke stehen Sekt, diverse Kaffeearten und frische Säfte bereit.

Das Abendessen

Selbstverständlich ist auch ein Abendessen im LÁNG möglich. Da ich jedoch gegen Abend in der Executive Lounge gepeist habe, ist eine weitere Beurteilung des Restaurants nicht möglich.

Die Executive Lounge

Die Executive Lounge des Hotels ist in der dritten Etage angesiedelt. Wer möchte, kann dort auch sein Frühstück zu sich nehmen.
Aufgrund der begrenzten Auswahl beim Frühstück habe ich jedoch morgens immer im Hauptrestaurant LÁNG gespeist.

Die Lounge bietet mehrere Plätze mit einem wundervollen Blick auf die Stadt Budapest. Wie immer stehen dort diverse Getränke und kleine Häppchen zur Auswahl. Ab 18 Uhr werden auch warme Hauptspeisen kostenfrei serviert. Zu meinem Besuch hatte ich die Auswahl zwischen griechischem Salat, Carpaccio, Nudeln mit Käsesauce, mehrere Suppen, Salaten und Beef-Sandwiches.

Aufgrund der hohen Besucheranzahl war es leider nicht möglich Fotos anzufertigen.

Tipp 1: Sofort und kostenlos Hilton Honors Gold Status

Ihr seid häufiger in Hilton Hotels und möchtet die Vorteile vom Honors Gold Status genießen? Mit dem Gold Status erhaltet ihr unter anderem kostenloses Frühstück, ein Zimmer Upgrade, Late Check Out und viele weitere Benefits. Dann lohnt sich ein Blick auf die Hilton Honors Kreditkarte für 48 Euro Jahresgebühr inkl. dem HHonors Gold Status. Der Status lohnt sich bereits ab der ersten Übernachtung in einem Hilton Hotel. Auch im Hilton Budapest habe ich vom Hilton Gold Status gebraucht gemacht.

Tipp 2: Hilton Bestpreisgarantie nutzen und 25% Rabatt erzielen

Bucht ihr direkt bei Hilton und findet die Rate auf einer anderen Webseite zu günstigeren Konditionen, könnt ihr die Hilton Bestpreisgarantie in Anspruch nehmen. Wird euer Antrag gewährt erhaltet ihr weitere 25% Rabatt auf die günstigere gefundene Rate.

Meilentomate Fazit

Das Hilton Budapest besticht durch seine gradiose Lage. Ich war selten in Hotels mit einer derart guten Ausgangslage. Allerdings hat diese Location auch ihren Preis, womit das Hilton im Vergleich zu anderen Hotels der Stadt etwas hochpreisiger ist.

Dennoch würde ich bei meinem nächsten Besuch wieder in dieses Hotel gehen. Unvergesslich ist in jedem Fall der Blick direkt über die Stadt. Einen besseren Ort zum Übernachten gibt es in Budapest wohl kaum!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.