Miles & More führt den Meilentransfer ein – Meilen an andere Person übertragen

Ab sofort lassen sich über die Miles & More App Prämienmeilen gegen Gebühr an andere Personen übertragen. Pro Jahr dürfen zwischen 1.000 bis maximal 35.000 Prämienmeilen übertragen werden.

Die Kosten für den Transfer haben es jedoch in sich! Je 1.000 Prämienmeilen werden 10 Euro Transfergebühren fällig. Bei dem maximalen Transfer von 35.000 Prämienmeilen sind es somit 350 Euro.

Miles & More Meilen übertragen – Wie funktioniert es?

Für die Nutzung des Meilentransfers müsst ihr euch in eure Miles & More App einloggen und wie folgt vorgehen:

  1. Bei Mileage Services by Loylogic mit der Miles & More Servicekartennummer einloggen.
  2. Miles & More Servicekartennummer des Empfängers angeben und Transfergebühr mit Kreditkarte bezahlen.
  3. Die Meilen werden dem Empfänger nach ca. ein bis drei Tagen gutgeschrieben.

Meilentomate Meinung – Miles & More Meilentransfer

Eine recht teure Angelegenheit zumal sich 1.000 Prämienmeilen via Zeitungsabos für ca. 10 Euro generieren lassen. Demnach stellt sich die Frage, wieso man diesen Service nutzen sollte?

Mit Miles & More Meilenpooling wurde bereits eine kostenlose Möglichkeit geschaffen, um Meilen mit der Familie zu teilen.

Sinnvoll ist dieser Service einzig, wenn sehr kurzfristig Meilen für die Buchung eines Prämienfluges benötigt werden und Meilenpooling in diesem Zusammenhang keine Option darstellt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.